Das Naturschutzgebiet „Ile du Rohrschollen“ bietet aufgrund seines Auencharakters und der Vielzahl an Habitaten Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, wovon einige geschützt sind.

Fauna

Da es sich beim Rohrschollen um ein Feuchtgebiet handelt, besteht die Tierwelt vornehmlich aus Vögeln und Amphibien. Allerdings findet man dort auch Reptilien, Fische, Insekten und Säugetiere.

Flora

Die Pflanzenwelt der „Ile du Rohrschollen“ ist von der Wiese bis zum Wald abwechslungsreich: Jeder Lebensraum hat seine eigene, angepasste Pflanzenwelt. Unter den Pflanzen, die im Naturschutzgebiet vorkommen, sind einige auf nationaler oder regionaler Ebene geschützt.

Fotos:

Roesels Beißschrecke © Camille HELLIO

Rotmilan © Sylvain HELLIO

Akeleiblättrige Wiesenraute © Camille HELLIO